Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die nur schwer zu verstehen sind. Seit sie diese Worte aus einem Brief kennt, den ihre Mutter hinterlassen hat, steht Rosalindes Welt Kopf. Nichts ist mehr, wie es war. Sie braucht Gewissheit und Antworten. Wer ist meine Mutter? Warum hat sie mich nach der Geburt zur Adoption freigegeben? Wer bin ich? Als sie durch einen nicht ganz legalen Trick die Adresse ihrer Mutter erfährt, geht sie auf "Wurzelsuche" und nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand, zusammen mit ihrem Freund Claudius. Um Ordnung zu schaffen - in dem Durcheinander, das sich Leben nennt.