Biographie

Geburtsdatum: 11. März 1964
Geburtsort: Borna, Sachsen


Schule und Studium

  • 1970 – 1978 Grund- und Oberschule, Sachsen
  • 1978 – 1982 Abitur, Geithain, Sachsen
  • 1983 – 1986 Studium an der Universität Leipzig als Übersetzerin
  • Dolmetscherin für Spanisch und Englisch

Berufsleben

  • 1988 – 1990 Freiberufliche Tätigkeit als Übersetzerin/Dolmetscherin für Spanisch
  • 04/1991 – 07/1991 Redaktionssekretärin beim "Tagesspiegel", Berlin
  • 08/1991 – 07/2007 Journalistische Quereinsteigerin bei der Berliner tageszeitung (taz): Redaktionsassistentin, Volontärskurse bei der Evangelischen Medienakademie, Redakteurin, Reporterin und Kolumnistin der Ost-West-Kolumne "Rotkäppchen"
  • Seit 10/2007 Freiberufliche Journalistin und Autorin

Reisen

  • 10/1996 – 12/1997 Mexiko, Venezuela, Argentinien
  • 1998 Dreimonatiger Aufenthalt in Costa Rica mit dem Deutsch-Lateinamerikanischen Journalisten- stipendium IJP
  • 2004 Drei Wochen Kuba, Interviews mit Schriftstellern, Musikern, Sportlern

Preise

  • 1996: 1. Preis des "Wächterpreis der Tagespresse" für eine Reportage in der "taz" über einen ausländerfeindlichen Überfall in Mahlow bei Berlin, die zur Festnahme der Täter führt.
  • 2008: Nominierung von "Der Klassenfeind und ich" für den Jugendbuchpreis "Buxtehuder Bulle"
Buxtehuder Bulle
buxtehuder-bulle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.2 KB